DE | EN | Kontakt | Impressum

Schön anzusehen und
                          Ganz schön robust:
             PAGHOLZ® viele Vorteile.

Kann man einen einzigartigen Werkstoff wie Holz überhaupt noch verbessern?

Mit PAGHOLZ® haben wir ein Material geschaffen, dem es weder an Wärme noch an Behaglich fehlt. Dabei trotzt es jeder Herausforderung. Wir haben so ein Material geschaffen, dass unterschiedlichsten Ansprüchen gerecht wird. Ob außen oder innen: mit PAGHOLZ® haben Sie ein Material gefunden, dass Ihrer Phantasiekaum Grenzen setzt.

PAGHOLZ® ist immer gut in Form

  • es ist hochelastisch.
  • es gibt im Gegensatz zu klassischem Holz nur minimales Verziehen.
  • es ist perfekt für besondere Präzision und Formstabilität.

PAGHOLZ® kann nichts schrecken.

  • es ist dank seiner Kunstharz-schicht schwer entflammbar.
  • es ist chemikalien-beständig, leicht zu reinigen und zu desinfizieren.

PAGHOLZ® macht lange Freude.

  • es ist besonders widerstandsfähig und extrem langlebig.
  • es übersteht Witterungsbedingungen wie Schnee, Eis und Wind.
  • es trotzt UV-Strahlen und Temperaturunterschieden.
  • es behält seinen warmen, natürlichen Buchenholzton dauerhaft.
  • es kommt in den unterschiedlichsten Farben und Texturen.
  • es ist passend zu jedem Einsatzgebiet.

IN DER INDUSTRIE GIBT ES VIELE HERAUSFORDERUNGEN.
UND EINEN WERKSTOFF, DER SIE ALLE ERFÜLLT.

Wer in der Industrie erfolgreich sein will, muss sich jederzeit auf wechselnde Herausforderungen einstellen. PAGHOLZ® kann, wie kaum ein anderes Material, seine Gestalt unterschiedlichsten Bedürfnissen anpassen: ob als Platte oder dreidimensional gestaltetes Formteil, in Buche Natur oder in unterschiedlichen Farbtönen, im Außeneinsatz oder Innenraum mit verschiedenen Oberflächen wie Noppen, Rillen oder Prägungen und bei allen denkbaren Wetterbedingungen. Kein Wunder, dass PAGHOLZ® in der Industrie immer stärker zum Einsatz kommt. Gerne auch dort, wo man bislang mit klassischem Holz an Grenzen stieß. PAGHOLZ® überzeugt als technischer Alles-Könner: es beeindruckt durch hohe Bieg- und Zugfestigkeit genauso wie durch Schlag- und Kerbschlagfähigkeit.

Auch mit seinem Quellverhalten, seiner Kugeldruckhärte und den guten Gleiteigenschaften setzt PAGHOLZ® Maßstäbe. Nicht zuletzt sind Gewicht, Beständigkeit, die Metallfreiheit und die Isolationswirkung Garaten für den Erfolg in immer mehr Einsatzbereichen.

Design sagt man oft nach, es würde zwar gut aussehen, aber es wäre nicht wirklich praktisch. Bei Designobjekten aus PAGHOLZ® ist dies nicht der Fall – es ist das perfekte Ausgangsmaterial für jede Menge gute Ideen: Ästhetisch, formbar, warm, behaglich und dabei zugleich widerstandsfähig. Dabei reicht die Einsatzgebiete von Sitzsystemen und Möbeln im öffentlichen Raum bis zu Kleinteilen wie einem Brillengelenk.

Auch überall dort, wo viele Menschen zusammenkommen, findet man PAGHOLZ®: In Schulen und Sportstätten müssen Möbel pflegeleicht sowie wirtschaftlich sein und sollen dabei auch noch gut aussehen.

Im Alltag begegnet uns PAGHOLZ® oft: Vom Holzgelenk in der Designerbrille über den exklusiven PAGHOLZ®schlitten für Rodelfreunde bis zum Schlagzeugstick.

PAGHOLZ® findet unter anderem in diesen Gebieten erfolgreich Verwendung

  • als Werkbankauflage im Werkzeugbau
  • als Gleitbelag für Paketrutschen mit
  • im Fahrzeugbau für Pritschenböden, Armaturenbretter und ähnliche Bauteile
  • als Arbeitsbühnenboden
  • als Kabelkanalabdeckung
  • als Schlittenkufen
  • als Transformatorenplatte mit zertifizierter Metallfreiheit
  • im Vorrichtungsbau für Werkbänke, Spanntische und vieles mehr.
  • im Werkzeugbau, bspw. für Werkzeuge zur Blechverformung.

Einsatzgebiete: Formteile

Mit PAGHOLZ® sind Ihrer Phantasie kaum grenzen gesetzt. Neben Spezialanfertigungen haben sich bestimmte Einsatzgebiete herausgestellt für die wir besondere Lösungen bieten:

Formteile aus PAGHOLZ®

Sitzschalen

PAGHOLZ®-Sitzmöbel können in großer Stückzahl zu mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis hergestellt werden; gesundes Sitzen ist somit kein Luxus mehr, sondern endlich selbstverständlich. Sie haben sich bis heute in einer Stückzahl von etwa 25 Millionen auf der ganzen Welt bewährt.

Unsere Sitzschalen trotzen den Widrigkeiten der Natur, und dies auch bei Temperaturschwankungen von -40 bis +80° C. Sie können daher nicht nur bedenkenlos quer durch unterschiedliche Klimazonen transportiert, sondern auch in den unterschiedlichsten Gegenden der Erde zum Einsatz gebracht werden und weisen eine extreme Härte und Bruchfestigkeit auf.

Sitz-& Rücken-Garnituren

Sitz- und Rückenstützvorrichtung sind voneinander getrennt, besitzen aber dennoch weitgehend die Vorteile der PAGHOLZ®-Sitzschalen. Durch diese Trennung lassen sich weitere Designvarianten realisieren.

Jedoch ist PAGHOLZ® nicht nur als Sitzschale geeignet: auch Tische und andere Möbel können so von den Vorteilen von PAGHOLZ® profitieren.

Lamellen

Lamellen bilden die Grundlage für Holzplanken zur Verwendung bei Sitzbänken aller Art. Vor allem im urbanen Raum.

Tabletts

Für den Einsatz in Restaurants, Cafeterias und Kantinen: PAGHOLZ® ist dem Einsatz mehr als gewachsen. Durch zusätzliche Optionen wie Rillen und Noppen,

Technische Teile

Aus PAGHOLZ® lassen sich auch problemlos technische Lösungen realisieren. Ein beispiel hierfür sind extrem wiederstandsfähige Schleifmittelträger.


Plattenwerkstoffe

So Flexibel PAGHOLZ® als Material ist, so flexibel sind auch die Einsatzgebiete in Design, Industrie und Architektur.
Plattenverbundwerkstoffe finden durch ihre Langlebigkeit und Beständigkeit weltweit Abnehmer.

Sitz-& Rückengarnituren

Kunstharzpressholz

Werkzeugbau:
Tiefziehwerkzeuge zur Blechverformung

Der Naturwerkstoff Holz besitzt eine ausreichende Festigkeit, ist aber kostengünstiger als Werkzeuge aus Metall.

Maschinenbau:
Auflagetische für Holzverarbeitungsmaschinen

Der Naturwerkstoff Holz ist sehr gebrauchsfest und besitzt bestimmte Gleiteigenschaften.

Vorrichtungsbau:
Werkbänke, Halterungen, Spannbacken, Formenbau, Modellbau, Spanntische und Vorrichtungen für CNC-Bearbeitungszentren

Frässchablonen

Transport- und Fördertechnik:
Paket- und Gepäckrutschen

Der Naturwerkstoff Holz weist eine gute Oberflächenbeständigkeit, gute Gleiteigenschaften auf und ist zudem kostengünstig.

Fahrzeugbau:
Pritschenböden und -wände (kostengünstig und leicht), Armaturenbretter

Industriefußböden

Kabelkanalabdeckungen: Messebau

Schlittenkufen

Fahrzeug-, Lager-/Arbeitsbühnenböden: rutschfeste, raue Oberflächen

Brandschutzplatten (BFU-geprüft):
Türen, Innenausbau von öffentlichen Versammlungsstätten (z.B. Theater), die der Brandschutzverordnung unterliegen und einer jährlichen bauaufsichtlichen Zertifizierung bedürfen.

Transformatorenplatten:
Träger von Transformatorenspulen, die vollkommen metallfrei sein müssen, damit sich keine magnetischen Störfelder aufbauen können. Die garantierte Metallfreiheit wird kontinuierlich zertifiziert.

Multiplex

Möbelfertigung
Tischplatten
Türen-/Fensterindustrie
Industriefußböden

Lagenholz

Möbelfertigung
Sitzmöbelindustrie
Innenausbau:
Laden-, Messebau, Innenausstattung von Wohnungen
Dekorelemente:
Blenden, Abdeckungen

Spezielle Werkstoffe

Die speziellen Plattenwerkstoffe vereinen je nach Anwendungsfall die Merkmale von Kunstharzpressholz, Multiplex und Lagenholz.



BFU:
Kurzzeichen für Bau-Furniersperrholz nac DIN 68705-3

BFU-BU 100: Kurzzeichen für wetterbeständig verleimtes Buchen-Furniersperrholz der Holzwerkstoffklasse 100

Holzwerkstoffklasse 100: Anwendung in Feuchträumen (z.B. Küchen, Bädern), Plattenfeuchte bis 18%

Bauaufsichtliche Zulassung: Nicht genormte bzw. bauaufsichtlich eingeführte Baustoffe/Bauteile können nur aufgrund einer allgemeingültigen Zulassung des Instituts für Bautechnik (IfBt) Berlin, oder einer Zulassung im Einzelfall durch die zuständige Baubehörde eingesetzt werden. Rechtsgrundlage in den jeweiligen Bauordnungen entspricht § 22 Musterbauordnung.

Furniere

Furniere werden von PAGHOLZ® zur eigenen Verwendung hergestellt und sind natürlich als Zulieferprodukt für Kunden.
Verwendung finden diese als Dekorteile im Möbelbau oder als dekorative und funktionale Elemente in der Automobilindustrie (z.B. Fahrzeugkonsolen).

Bandgetrocknet

Verarbeitung:
wellig und ungeglättet/kostengünstig

Material:
Buchenschälfurniere

Stärken:
0,4 mm
0,6 mm
1,0 mm
1,7 mm
2,1 mm

Pressegetrocknet

Verarbeitung:
glatt/eben

Material:
Buchenschälfurniere

Stärken:
0,4 mm
0,6 mm
1,0 mm
1,7 mm
2,1 mm

Gebeizt

Verarbeitung:
farbig

Material:
Buchenschälfurniere

Stärken:
0,4 mm

Konturgeschnitten

Verarbeitung:
Konturgestanzt nach Kundenzeichnung

Material:
Buchenschälfurniere

Stärken:
0,4 mm
0,6 mm
1,0 mm
1,7 mm
2,1 mm


Bestuhlungssysteme

Unsere Bestuhlungssysteme sind durchdacht, seit Jahren erprobt und überall auf der Welt zu finden.
Passend für Stadien, Tribünen, Großraumbestuhlung, objekt- und zweckgebundene Bestuhlungen - wie in den Münchener U-Bahnen, bieten wir eine passende Lösung.

Holz-Bestuhlungssystem1

Die Produktkategorie "Bestuhlungssysteme" umfasst folgende Leistungen und Produkte:

- Herstellung und Lieferung der Sitzschalen
- Lieferung der Sitzschalen-Halterungen
- Montage der Sitzschalen und Halterungen
- vorgehängte Montage mit Rückenlehne
- vorgehängte Montage ohne Rückenlehne
- vorgehängte Montage Klappstuhl Variante1
- vorgehängte Montage Klappstuhl Variante2

Holz-Bestuhlungssystem2

Die Produktkategorie "Bestuhlungssysteme" umfasst folgende Leistungen und Produkte:

- Lieferung der Sitzschalen-Halterungen
- Montage der Sitzschalen und Halterungen
- aufgeständerte Montage mit Rückenlehne
- aufgeständerte Montage ohne Rückenlehne
- aufgeständerte Montage Klappstuhl Variante1
- aufgeständerte Montage Klappstuhl Variante2

Holz-Bestuhlungssystem3

Die Produktkategorie "Bestuhlungssysteme" umfasst folgende Leistungen und Produkte:

- Herstellung und Lieferung der Sitzschalen
- Lieferung der Sitzschalen-Halterungen
- Montage der Sitzschalen und Halterungen
- aufgesetzte Montage mit Rückenlehne
- aufgesetzte Montage ohne Rückenlehne

Kunststoffsystem

Die Produktkategorie "Bestuhlungssysteme" umfasst folgende Leistungen und Produkte:

- Herstellung und Lieferung der Sitzschalen
- Lieferung der Sitzschalen-Halterungen
- Montage der Sitzschalen und Halterungen
- vorgehängte Montage mit
- aufgesetzte Montage
- aufgeständerte Montage